Tastschreiben lernen, Tippen im Zehnfingersystem für Kinder
NUR BEI UNS! E-Learning-Plattform für den Einsatz im Unterricht!
Tastschreiben lernen mit Freude!
Seit 1968 unterrichten wir jährlich bis zu 12000 Schüler!
Unsere Schüler lernen das Tastschreiben alle an Computern!
10-Finger-Schreiben mental erlernen!
Tippen lernen im 10-Finger-System ist klasse!
Tippkurse für Kinder!&
Tastschreiben und Textverarbeitung Gerta Hertel
Tastschreiben online kinderleicht im 10-Finger-Lernprogramm
Zehnfingersystem Computerschreiben Tastaturschreiben Blindschreiben

Ihr Name:

Ihre E-Mail:

Ihre Nachricht:

Ihre Nachricht wurde an uns gesendet!
Postanschrift:
Förderungslehrgänge
Gerta Hertel
Auf dem Heesterkamp 2
30916 Isernhagen
Telefon/Fax
05139 893036
05139 893037
Sitz
Förderungslehrgänge
Gerta Hertel
35274 Kirchhain
Verantwortlich für Inhalt
und Gestaltung:

Gerta Hertel
Auf dem Heesterkamp 2
30916 Isernhagen
E-Mail
E-Mail senden
gerta.hertel@t-online.de

www.hertel-fiellascript.de
Datenschutzerklärung
Design und Programmierung:
Fedor Kotov (LinkedIn, XING)

Bürozeiten in Isernhagen: Montag bis Freitag 8:30 bis 16:00 Uhr

Lizenzinhaber verwendeter Fotos: SkyLine, Westend61, Christian Schwier, WavebreakmediaMicro, Luis Louro, iko, Gajus, Robert Kneschke, Monkey Business, johnnyscriv, Andrew Rich, flytosky11, Geber86, maroke

Tastschreiben lernen mit fiellascript®

Mit fiellascript® bieten wir Schülern und Lehrern eine Lernmethode, die das 10-Finger-System (vormals Maschinenschreiben) revolutioniert hat.

Nach fiellascript® wird das mentale Erlernen der Tastatur, also das gedankliche Lernen, mit Vorstellungsbildern und motorischen Übungen verknüpft, vergleichbar mit dem Erlernen einer Sportart mit routinierten Bewegungsabläufen, z. B. Hochsprung.

Der Vorteil liegt vor allem darin, dass die Schüler die Bewegungsabläufe verstehen, das Vorstellungsbild der Tastatur im Langzeitgedächtnis gespeichert und damit die Grundlage geschaffen haben, die Tastatur zielgerecht zu bedienen. (Welches Zeichen befindet sich in welcher Reihe und wird mit welcher Hand und mit welchem Finger geschrieben?)

Tastschreiben

Was zeichnet das Tastschreiben mit fiellascript® aus?

Es wurde festgestellt, dass Kinder das Lernziel durch mentales Training wesentlich schneller erreichen und den Lernprozess schneller abschließen (es wurde ein Zeitgewinn von ca 40 % ermittelt).

Begleitend werden die erlernten Bewegungsvorstellungen für die einzelnen Finger in spielerischen Übungen über die dazugehörige E-Learning-Plattform auf www.it-module.de trainiert, bis sie vollkommen automatisiert ablaufen.

Das 10-Finger-Schreiben kann danach, ähnlich wie Laufen oder Radfahren, nicht wieder verlernt werden.

Welche Erfolge können nach unserem Tastaturlehrgang verzeichnet werden?

Insbesondere für die Schulleistungen hat das Tastaturschreiben mit zehn Fingern einen positiven Nebeneffekt: Schüler, die das 10-Finger-Tastschreiben (auch „Blindschreiben“) beherrschen, machen nachweislich weniger Rechtschreibfehler. Auch bei Lese-Rechtschreibschwächen und sogar bei Legasthenie wurde dadurch eine Verbesserung der Rechtschreibung festgestellt. Mit 10 Fingern kann deutlich schneller am Computer gearbeitet werden, was z.B. bei Vorträgen, Hausarbeiten und Berichten sinnvoll ist.

Mit zehn Fingern schreibt man nicht nur schneller und mit deutlich weniger Fehlern, sondern vor allem automatisiert. Das bedeutet, dass man sich beim Schreiben nicht mehr auf die Tastatur konzentrieren muss, sondern den Kopf für Inhalte und Formulierungen frei hat.

Wann sollte ich einen Lehrgang zum Tastschreiben lernen besuchen?

Wissenschaftliche Untersuchungen der Universität Jena belegen, dass man das Zehnfingersystem deutlich schneller lernt, wenn man sich nicht vorher lange mit dem Tippen im 2-Finger-Suchsystem abgemüht hat. Es empfiehlt sich das 5. Schuljahr, da kann der Lehrgang gut in den Stundenplan integriert werden. Schüler dieses Alters lernen schneller und intuitiver als Erwachsene!

Deshalb ist es sinnvoll, schon früh mit dem Erlernen des effektiven 10-Finger-Tastschreibens zu beginnen!

net-tast - Tastschreiben

net-tast ist eine Lernmethode, bei der das mentale Erlernen der Tastatur, also das gedankliche Lernen, mit Vorstellungsbildern und motorischen Übungen verknüpft wird. Darüber hinaus wird die Textgestaltung nach der DIN 5008 vermittelt.

Anschließend wird die Schreibfertigkeit mit Hilfe von Lückentexten, Rätseln und spannenden Geschichten kindgerecht trainiert. Dieser Lernweg gibt Angebote zu einem lebendigen Unterricht mit Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit.

Die aus langjähriger Erfahrung und aktuellem Wissen erworbenen Kenntnisse sind in dieses Lernbuch eingeflossen und werden regelmäßig überarbeitet und aktualisiert.

fiellascript Band 1 - Tastschreiben

Mit dem Lernprogramm fiellascript Band 1 wurde die sichere Beherrschung der Tastatur im 10-Finger-System nach mentaler Methode verwirklicht. Die Aufteilung der Lerneinheiten ermöglicht es, die Tastwege in kurzer Zeit zu erarbeiten.

Dieses Arbeitsheft beinhaltet mentale Übungen zum Tastschreiben, Hinweise zur professionellen Schreibtechnik und Schreibübungen. Schreibregeln zur DIN 5008 werden gleich mit gelernt.

Textverarbeitung für Kids – Anschlusslernbuch zu fiellascript Band 1

Dieses Anschlusslernbuch soll dazu beitragen, dass Freude und Spaß sowie Stolz auf die eigene Leistung beim Üben auf dem Weg zum automatisierten Tastaturschreiben entstehen.

Grundlegende Kenntnisse der Textverarbeitung und die Schreibregeln zur DIN 5008 werden vertieft.

Tastschreiben in der Grundschule – Anschlusslernbuch zu fiellascript Band 1

Dieses Anschlusslernbuch an fiellascript Band 1 beinhaltet die wichtigsten Schreibregeln, einfache Programmbedienungselemente und viele kindgemäße Schreibübungen. Das 10-Finger-Tastschreiben wird auf spielerische Art und Weise erlernt.

Durch die schnelle effektive Erarbeitung des Tastenfeldes schreiben die Kinder von Beginn an Wörter und Sätze. Es werden altersgerechte, informative Texte geschrieben, mit dem Textverarbeitungsprogramm gearbeitet, Lückentexte gefüllt, Schreibspiele gemacht, Gedichte gestaltet und vieles mehr. Die Kinder sehen schnelle Erfolge und sind hochmotiviert.

Seit 1968 unterrichten wir jährlich bis zu 12000 Schüler erfolgreich in Tastschreiben und Textverarbeitung.

- Grundschüler ab der 3. Klasse

- Schüler ab der 5. Klasse

- Firmen

Deshalb ist es sinnvoll, schon früh mit dem Erlernen des Tastschreibens zu beginnen:

Während der Grundschulzeit kann das Erlernen des Tastschreibens gut in die Lernzeit integriert werden. Kinder im Grundschulalter lernen schneller und intuitiver als Erwachsene. Zudem belegen wissenschaftliche Untersuchungen der Universität Jena, dass man das 10-Finger-System mit mentalen Methoden deutlich schneller lernt, wenn man nicht vorher jahrelang mit dem Zwei-Finger-Suchsystem experimentiert hat. Das Bedienen der Tastatur soll von Anfang an richtig erlernt werden!

Auch für die schulischen Leistungen hat das Tastschreiben mit zehn Fingern einen positiven Nebeneffekt:

Kinder, die das 10-Finger-Tastschreiben beherrschen, machen nachweislich weniger Rechtschreibfehler! Auch bei Lese-Rechtschreibschwächen und sogar Legasthenie wurde durch das 10-Finger-System eine Verbesserung der Rechtschreibung festgestellt.

Die Schüler profitieren während ihrer Schulzeit davon, dass sie wesentlich schneller am Computer arbeiten können, E-Mails schreiben, Hausarbeiten anfertigen, Praktikumsberichte als auch Projektarbeiten schneller und fehlerfreier von der Hand gehen.

Jeder, ob Schüler, Student oder Auszubildender, arbeitet am Computer und sollte mit zehn Fingern flüssig schreiben können!

Eine Veränderung auf die wir alle reagieren müssen: Der Entfall des Tastschreibunterrichts aus dem beruflichen Ausbildungssystem. Die Auszubildenden werden somit gezwungen, sich das 10-Finger-System selbst anzueignen.

7 Gründe, das 10-Finger-Schreiben zu erlernen:

  • Große Zeitersparnis
  • Weniger Fehler beim Schreiben
  • Konzentration auf Inhalt und Ausdruck statt auf die Tastatur
  • Gleich richtig schreiben, statt mit dem 2-Finger-Suchsystem Zeit zu vergeuden
  • Wird in der Berufsausbildung nicht mehr vermittelt
  • Schon während der Schulzeit von dieser Fertigkeit profitieren
  • Die Fertigkeit beim europäischen Computerführerschein einbringen

Unsere Schüler lernen alle an Computern!

  • Unser Unterricht findet grundsätzlich 14-täglich statt, kann aber auch wöchentlich durchgeführt werden, immer am gleichen Tag, zur gleichen Zeit
  • Der Unterrichtstag wird nach den zeitlichen Möglichkeiten der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler geplant
  • Der Unterricht findet in der Regel in der Schule Ihres Kindes statt
  • Alle Unterrichtmaterialien werden von uns gestellt
  • Der Lehrgang endet mit einer Leistungsprüfung. Die Schüler erhalten eine entsprechende Bescheinigung
  • Der Teilnehmer, der den Lehrgang nicht beenden kann oder nicht positiv beendet, kann diesen kostenfrei wiederholen

Mein Kind interessiert sich für den Lehrgang und wir als Eltern bitten um weitere persönliche Informationen.

Ihre Anschrift:

Name
Vorname
Name Kind
Schule
Straße und Nr.
PLZ/Ort
Telefon
Fax
E-Mail
Firma
Ansprechpartner

Der Kurs war sehr cool! Der Lehrer war sehr nett. Es gab sogar 2 mal Eis. Ich schaffe sogar schon 1299 Anschläge in 10 Minuten. Man lernt es schneller als man denkt und wenn man die Hausaufgaben macht ist es sehr leicht. Es macht Spass und man kann sich auch mal unterhalten. Ich würde es zwar lieber ohne Theorie lernen aber das geht halt nicht. Der Kurs ist empfehlenswert und es ist etwas für jedermann.
(Anton, 12 Jahre)

Ich habe diesen Kurs besucht, weil ich später mal im Büro an einem Computer arbeiten möchte. Dann muss ich schnell schreiben können und das erwarte ich auch, dass man das hier lernt. Mir hat die Lehrmethode mit dem Buch bei den Ankreuzübungen sehr gefallen. [...] Meine Mitschüler sollten auch den Kurs besuchen, weil man schneller und besser schreiben kann.
(Jan)

Mir hat der Kurs gefallen , weil ich zu Anfang gedacht habe, dass ich das niemals hinbekomme aber mit der Zeit wird es immer besser. Unser Lehrer war auch cool, wei er immer Witze gemacht hat. Ich würde diesen Kurs auf jeden Fall weiterempfehlen.
(Simon, 12 Jahre)

Ich kann den Kurs nur weiter empfehlen, weil er sehr hilfreich war. Allerdings empfehle ich, den Kurs nur zu belegen, wenn man auch Spaß daran hat und etwas lernen möchte.
(Moritz)

Ich besuchte diesen Kurs, weil ich die Vermutung hegte, dass ich die Zehnfingerschreibtechnik in meinem weiteren Leben gebrauchen kann. Ich erwartete eine strenge Lehrerin und altertümliche Lehrmethoden, diese Erwartung hat sich nicht bestätigt, da die Lehrmethode sehr modern gestaltet und die Lehrerin sehr freundlich war.
(Ben, 11 Jahre)

Die Lehrmethode hat mir gut gefallen, da sie leicht zu verstehen war. Es war sehr hilfreich, dass einem alles erklärt wurde und man es danach selber ausprobieren konnte. Unsere Lehrerin war sehr geduldig und hat uns alles gut erklärt.
(Hannah)

Die Lehrmethode hat mir sehr gefallen und außerdem war die Information, dass man das Tippen nur gut lernt, wenn man regelmäßig übt, sehr hilfreich.
(Max)

Ich kann jetzt mit 10 Fingern schreiben und muss nicht auf die Tasten sehen. Das Lernprogramm war einfach zu verstehen. Die selbst ausgedachten Briefe haben mir gut gefallen.
(Sophia)

Mir persönlich hat der Tippkurs sehr viel Spaß gemacht. Die Lernmethode im 10-Finger-schreiben hat mir sehr gut gefallen und die Ankreuzaufgaben haben mir viel gebracht. Die Lehrgangsleiterin war sehr nett und die Süßigkeiten von ihr waren auch sehr lecker. Sie würde von mir eine 1+ bekommen. Der Kurs hat mir von Stunde zu Stunde besser gefallen und ich bin nun ein kleines bisschen traurig, dass der Lehrgang schon zu Ende ist.
(Lilly)

Mir hat das Lernen des 10 Fingersystems Spaß gemacht und ich würde es auch meinen Klassenkameraden empfehlen, weil es sehr praktisch ist, wenn man zum Beispiel einen Beruf am Computer bekommt wo man schnell Dinge verfassen muss.
(Jona)

Ich fand den Kurs toll. Ich habe viel gelernt und kann ohne hinzugucken 10 Finger tippen. Die Lehrerin hat es toll gemacht und die Hausaufgaben waren nicht zu viel. Ich würde den Kurs auch meinen Freunden empfehlen. Kann man moch auf die Seite www.it-module.de gehen, wenn der Kurs vorbei ist?
(Nicolas)

Das Erlernen des Tastschreibens ist mir leicht gefallen. Ich konnte mir die Tastatur mit den Übungen 1 bis 9 super einprägen. Die Methode net-tast hat mir sehr gut gefallen. Das Üben am Computer machte mir sehr viel Spaß. Meine Rechtschreibung hat sich durch diesen Kurs gut gebessert. Die Programmbedienung wurde gut erklärt und die Textgestaltung ist für mich jetzt verständlich. Das Hausaufgabenprogramm war sehr angemessen und man konnte gut in Ruhe üben und die Texte waren schön und lustig. Der Unterricht an sich hat mir sehr gefallen und ich würde ihn ganz klar weiterempfehlen. Am Unterricht könnte ich nichts verändern. Ich fand es so gut wie es ist.
(Jana)

Das Tastaturlernprogramm online hat mir wirklich gut gefallen. Meine Fehler wurden dort bewertet und mir wurden darauf neue Übungen vorgeschlagen.
(Rebekka)

Ich fand es faszinierend, wie sich die Schnelligkeit meines Computerschreibens verändert hat. Auch das Tastschreiben online hat Spaß gemacht.
(Jannis, 11 Jahre)

Der Kurs war klasse. Ich kann zwar nicht schneller auf dem Handy tippen als vor dem Kurs, aber am Notebook bin ich jetzt schnell und sicher. Wenn ich meine Geschichten schreibe, brauche ich kaum Zeit und mache nur noch ganz wenige Fehler.
(Emma)

Mir macht das Schreiben jetzt mehr Spaß, da es nun viel schneller und einfacher geht. Ich war zufrieden mit dem Kurs und wüsste nicht was man verbessern sollte, außer, dass der Kurs nicht an dem Tag stattfinden sollte, an dem es Zeugnisse gibt. Meine Mitschüler sollten diesen Kurs auch besuchen, da es auf jeden Fall hilfreich ist.
(Hannah)

Ich habe diese Übungen gemacht, weil ich schon immer mit allen zehn Fingern schreiben wollte. Tippen lernen hat mir nichts ausgemacht, denn das Computerschreiben werde ich immer brauchen. Jetzt bin ich mit den Fingern richtig schnell auf den Tasten und sehe nicht mehr hin.
(Niklas)

Das Tastschreiben zu lernen hat im Kurs echt Spaß gemacht. Am besten war aber das E-Learning, denn es wurde nie langweilig.
(Lea)

Ich habe diesen Kurs mitgemacht, weil meine Mutter mir das vorgeschlagen hat und ich fand das nicht schlecht. Ich konnte beim Tastschreiben lernen online mitmachen und jetzt gut 10-Finger-Schreiben.
(Moritz, 12 Jahre)

Das Tastschreiben ist für mich sehr nützlich, weil ich in der Schule viel schreiben muss. Ich war eine der Besten im Kurs und habe schnell gelernt ohne Fehler und schnell zu schreiben.
(Johanna, 11 Jahre)

Meine Eltern hatten mir diesen Kurs vorgeschlagen. Eigentlich wollte ich das Schreiben erst später lernen. Jetzt bin ich froh, dass ich Schreiben kann, weil ich im nächsten Schuljahr noch mehr Unterricht bekomme und dann noch weniger Zeit habe.
(Greta, 11 Jahre)

Vorher konnte ich nur mit zwei Fingern schreiben. Jetzt schreibe ich schnell und sicher mit allen 10 Fingern. Man kann so leicht Tippen lernen und mit dem online Tastschreiben bleibt es auch spannend.
(Adrian, 14 Jahre)

Es war eine gute Entscheidung den Stoff hier zu lernen. Ich kann nun Dinge für die Schule viel ordentlicher und schneller am Computer erledigen. Hätte nicht gedacht, dass Tastschreiben am Computer so einfach ist. Der Tippkurs hat viel Spaß gemacht.
(Sandra)

Ich fand den Kurs sehr spannend, da man in kleinen Schritten gelernt hat, wie man mit 10 Fingern blind schreiben kann. Ich fand es war eine gute Entscheidung von mir diesen Tippkurs zu wählen, da man das 10-Finger-Tastschreiben später im Beruf bestimmt auch brauchen kann. Der Lehrgang fand auch in meiner Schule nach dem Schulunterricht statt und ich musste nicht extra wieder hinlaufen.
(Ella)

Der Kurs hat mir Spaß gemacht und ich habe viel gelernt. Tastaturschreiben ist einfacher als ich dachte und ich kann jetzt schnell mit 10 Fingern tippen.
(Melina)

Jetzt habe ich den Kurs bestanden und kann mit 10 Fingern schreiben. Spannender fand ich aber Textverarbeitung, weil ich mit Phantasie tolle Briefe schreiben und dann formatieren konnte.
(Jonathan, 11 Jahre)

Mir hat der Lehrgang wirklich sehr viel Spaß gemacht!!! Ich habe sehr viel gelernt! Aber auch verlernt, ich kann jetzt nämlich nicht mehr mit nur zwei Fingern auf der Tastatur rumhacken. Ich sehe das als positiv. Außerdem hat sich meine Rechtschreibung verbessert. […] Am meisten hat mir die Aufgabe Spaß gemacht, in der man einen Brief an eine Fantasieperson schreiben sollte. Tippen lernen ist wirklich toll.
(Elena)

Ich habe den Kurs gemacht, weil ich wie meine Schwester das Zehnfingersystem beherrschen wollte. Ich habe erwartet, dass, wenn ich den Kurs verlasse, Tastschreiben kann. Und das hat sich erfüllt. Tastschreiben lernen ist wirklich einfach gewesen.
(Timm)

Meine Mutter wollte, dass ich den Tippkurs für Kinder besuche. Erst wollte ich nicht mitmachen. Jetzt bin ich froh, weil ich den Schreibkurs mitgemacht habe.
(Emely, 11 Jahre)

Mit haben die Spiele am besten gefallen. Damit haben wir etwas gelernt und es wurde nicht langweilig
(Joshua)